Wer wir sind

Leaders in Exchange steht für eine fruchtbare Kooperation zwischen Führungspersonen aus Schulen und der Privatwirtschaft.

narrow
Ein Angebot von:
 

Economiesuisse

VSL

In Zusammenarbeit mit:

YES

narrow

Leaders in Exchange wird vom Verband der Schulleiterinnen und Schulleiter Zürich (VSLZH) und economiesuisse, dem Dachverband der Schweizer Wirtschaft, in Zusammenarbeit mit dem Verein YES angeboten.

Der VSLZH und economiesuisse haben 2020 gemeinsam das Projekt "Leaders in Exchange" wieder lanciert und ein erstes Mal erfolgreich durchgeführt, nachdem es bereits zwischen 2012 und 2014 pilotiert wurde. Die beiden Partner möchten «Leaders in Exchange» regelmässig anbieten, da sie an den Mehrwert dieser gezielten Weiterbildung glauben und sich dieser in der Durchführung im Jahr 2020 einmal mehr bestätigt hat.

Für die operative Durchführung konnte mit dem Verein Young Enterprise Switzerland (YES) ein kompetenter Partner engagiert werden, der über Erfahrung im Vermitteln von Partnern aus der Wirtschaft an Schulen verfügt. YES ist eine unabhängige Non-Profit Organisation und der führende Anbieter von praxisorientierter Wirtschafts- und Meinungsbildung in der Schweiz. Sie hat zum Ziel, dass sich Schülerinnen und Schüler mit dem Zusammenspiel von Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt auseinandersetzen.

Grundsätzlich möchten der VSLZH und economiesuisse den Austausch zwischen Schule und Privatwirtschaft verstärken. Denn Schule und Wirtschaft sind gesellschaftlich eng miteinander verzahnt und brauchen Brücken. Die Schule hat primär die Aufgabe, Kindern und Jugendlichen eine breite Bildung zu vermitteln, damit sie später in ihrem Leben als eigenverantwortliche Bürgerinnen und Bürger auf eigenen Füssen stehen können und in der modernen Gesellschaft handlungsfähig bleiben. Neben einer fundierten Allgemeinbildung braucht es heute handlungsorientierte Kompetenzen. Nur so werden eine sinnstiftende Lebensgestaltung und Berufstätigkeit möglich. Die Unternehmen sind ihrerseits darauf angewiesen, dass sie motivierte und qualifizierte Menschen für die Arbeitswelt finden. Die Wirtschaft baut auf den Fähigkeiten und Fertigkeiten der Schulabgängerinnen und Schulabgänger auf und bildet diese fachlich weiter. Obwohl die Verflechtung von Schule und Wirtschaft offensichtlich ist, findet der gegenseitige Dialog noch zu wenig statt und soll stärker gefördert werden.

narrow

Das Projekt wird gemeinsam von Moria Zürrer (Geschäftsleitungsmitglied beim VSLZH) und Roger (Stv. Leiter Allgemeine Wirtschaftspolitik und Bildung bei economiesuisse) geleitet. Seitens YES ist Marcus Simon (Leiter Business Management) für das Projekt zuständig.

 

Kontakte

narrow
Moria Zürrer

Moria Zürrer
Schulleiterin in der Stadt Zürich und
Mitglied der Geschäftsleitung im
Verband Schulleiterinnen und Schulleiter Zürich
Per E-Mail kontaktieren

Roger Wehrli

Dr. Roger Wehrli
Stv. Leiter allgemeine Wirtschaftspolitik & Bildung
economiesuisse
Per E-Mail kontaktieren

Markus Simon

Markus Simon
Chief of Staff and Business Management bei
YES (Young Enterprise Switzerland)
Per E-Mail kontaktieren

 

narrow